Nach dem Saunagang

  • Startseite
  • Sauna Regeln
  • Mitnehmen
  • Bücher,Mantel,Pflege
  • Davor
  • Während
  • Danach
  • Was bringts
  •  

    Sauna Besuch

    Was danach beachten

    Nachdem der Saunagang beendet ist, sollten Sie natürlich auch ein paar Dinge beachten, denn nach dem Saunagang können Sie Fehler machen, die sich sicher irgendwann im Laufe Ihres Lebens rechen könnten.

    Generell gilt, dass Sie sich nach einem Saunagang abkühlen sollten, denn nur durch diese Abkühlphase erreichen Sie einen zielgerichteten Sauna-Effekt, der gesundheitsfördernd ist. Sofern Sie sich nicht abkühlen oder nur lauwarm abduschen, erreichen Sie diesen Effekt nicht. Er führt eher ins Gegenteil.

    Nach dem Saunagang sollte die Zeit, in der Sie sich abkühlen, genauso lange dauern, wie ein Saunagang. Beachten Sie, dass Sie fische Luft zuführen sollten in dem Sie ruhig atmen, denn eine Sauerstoffzufuhr ist genau das, was Ihr Körper nach einem Saunagang benötigt.

    Zu erwähnen ist, dass während der Abkühl-Phase ihr Körper viel Arbeit leistet. Der Blutdruck steigt extrem an, was für Menschen mit niedrigem Blutdruck quasi eine gute Übung ist aber für Menschen mit Bluthochdruck gefährlich werden kann. Für diese ist kaltes Duschen oder ein kaltes Tauchbad nicht umbedingt empfehlenswert.

    Nachdem Sie sich gut abgekühlt und die Ruhe-Pause ausreichend lang gestaltet haben, können Sie einen weiteren Saunagang durchführen.

    Sind nun alle Saunagänge durchgeführt wurden, sollten Sie noch auf die folgenden 4 Dinge achten. Vermeiden Sie Nachschwitzen auf dem Weg nach Hause, denn durch dieses droht eine Erkältung. Vermeiden Sie es direkt nach dem Saunieren zu rauchen, denn die beim Saunagang erweiterten Gefäße sind nun sehr empfindlich für eine verstärkte Aufnahme von Schadstoffen der Zigarette. Vermeiden Sie weitere körperliche Anstrengungen, denn ihr Körper ist nun geschwächt und muß sich regenerieren. Trinken Sie mindestens 1 Liter Wasser oder verdünnte Fruchtsäfte, denn beim Saunieren haben Sie immer einen hohen Flüssigkeitsverlust der nun gedeckt werden muß.